Lade Veranstaltungen
22
März

Lesung: Maria Braig: Spanische Dörfer – Wege zur Freiheit

22. März

Große Gildewart 14, Osnabrück, Niedersachsen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Irgendwo in Afrika macht sich eine junge Frau aus ihr unerträglichen Verhältnissen auf den Weg nach Europa, wo sie die Freiheit zu finden glaubt.

Enrique, ein junger transsexueller Spanier, der soeben sein Architekturstudium abgeschlossen hat, verlässt das wirtschaftlich angeschlagene Spanien und geht nach München, weil er hofft, dort Arbeit zu finden. Leon, Enriques bester Freund, hat das Down-Syndrom und möchte trotz aller Widrigkeiten, die ihm wegen seiner „Behinderung“ den Weg erschweren, wie sein großes Vorbild Pablo Pineda Lehrer werden. Eines Tages treffen Enrique und die Frau aus Afrika in München zusammen. Manso ist nun mitten in Europa angekommen, sucht aber immer noch nach der versprochenen Freiheit. Sie muss feststellen, dass Europa nicht gleich Freiheit ist und dass sie sich, bevor sie die wirkliche Freiheit findet, ihren eigenen Gespenstern stellen muss. Gemeinsam suchen sie einen Weg, wie Manso der Abschiebung entkommt und sie alle ohne Diskriminierung leben können. Leon hat schließlich die zündende Idee.

Eintritt frei
Veranstalter: Büro für Friedenskultur der Stadt Osnabrück in Kooperation mit dem StadtgalerieCafé
Information: Tel. 0541/323-2462

19:00 Uhr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Details

Datum: 22. März
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung Schlagworte:
,

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
StadtgalerieCafé

Große Gildewart 14, Osnabrück, Niedersachsen

+ Google Karte

Veranstalter

Veranstalter:
Stadt Osnabrück, Büro für Friedenskultur
Tel: 0541/323-3210