Lade Veranstaltungen
21
März

Zug nach Peace & Dury De Bagh

21. März
Schellingstraße 3
München, Bayern 80779 Deutschland
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Geräusche der Berliner U-Bahn tragen Haider Abid zurück in die vielbewegte Geschichte seines Heimatlandes Irak, in der Frieden selten und das Glück nur ein Gast ist.

Arabisch mit deutschen Untertiteln, ca. 10 Minuten. In Anwesenheit von Regisseur Jakob Weyde.
Und danach live: Gipsy Rumba Oriental – musikalisch von Baghdad nach Berlin mit dem großartigen und charismatischen Dury De Bagh! Der Veranstaltungsort ist zum Teil barrierefrei zugänglich.

Das Programmheft zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2017“ in München finden Sie unter: https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtpolitik/Fachstelle-fuer-Demokratie/Wochen-gegen-Rassismus.html

Termin: 20:00 Uhr

Veranstalter:
House of Creatures, LOST WEEKEND

Für sämtliche Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus gilt der folgende Einlassvorbehalt:
Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

 

Details

Datum: 21. März
Veranstaltung Schlagworte:
, ,

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
LOST WEEKEND
Schellingstraße 3
München, Bayern 80779 Deutschland

+ Google Karte

Veranstalter

Veranstalter:
Landeshauptstadt München. Fachstelle für Demokratie – gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit
E-Mail: