Lade Veranstaltungen
22
März

Lesung international – Binyavanga Wainaina liest: „Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben. Erinnerungen“

22. März
Rosenkavalierplatz 16
München, Bayern 81925 Deutschland
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Binyavanga Wainaina erzählt über sein Heranwachsen in Kenias Mittelklasse, über die Verunsicherung in der Post-Apartheid-Gesellschaft, die Flucht in die Literatur, mit der er eine Sprache und Identität findet.

Eine kritische, brillante Autobiographie. „ … wer diesen jungen, wütenden, klarsichtigen und sehr oft auch herrlich komischen Kenianer erlebt hat, der wünscht sich viel mehr Autobiografien aus Afrika (…)“ Süddeutsche Zeitung

Binyavanga Wainaina (Autor und Journalist) Moderation: Sieglinde Geisel (Journalistin)

Der Eintritt ist frei. Kostenlose Eintrittskarten erhalten Sie in der Stadtbibliothek Bogenhausen (stb.bogenhausen.kult@muenchen.de und 089-9287810).

Weitere Infos unter www.muenchner-stadtbibliothek.de

Das Programmheft zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2017“ in München finden Sie unter: https://www.muenchen.de/rathaus/Stadtpolitik/Fachstelle-fuer-Demokratie/Wochen-gegen-Rassismus.html

Termin: 20:00 Uhr

Veranstalter:
Münchner Stadtbibliothek

Für sämtliche Veranstaltungen im Rahmen der Internationalen Wochen gegen Rassismus gilt der folgende Einlassvorbehalt:
Personen, die rechtsextremen Parteien oder Organisationen angehören, der rechtsextremen Szene zuzuordnen sind oder bereits in der Vergangenheit durch rassistische, nationalistische, antisemitische oder sonstige menschenverachtende Äußerungen in Erscheinung getreten sind, sind von der Veranstaltung ausgeschlossen.

 

Details

Datum: 22. März
Veranstaltung Schlagworte:
,

Veranstaltungsort

Rosenkavalierplatz 16
München, Bayern 81925 Deutschland

+ Google Karte

Veranstalter

Veranstalter:
Landeshauptstadt München. Fachstelle für Demokratie – gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Menschenfeindlichkeit
E-Mail: