Lade Veranstaltungen
21
März

Internationaler Tag gegen Rassismus Stadtrundgang: Freiburg im Nationalsozialismus

21. März
Freiburg, Baden-Württemberg
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Der NS-Propaganda gelang es, Antisemitismus, Sozialisten- und Kommunistenhatz, Abneigung gegen Sinti und Roma u.a. zu forcieren.

Die jüdischen EinwohnerInnen Freiburgs wurden aus dem gesellschaftlichen Leben verdrängt und deportiert.
Hinter der Jahreszahl 1942 steht die Zahl 0 im Einwohnermelderegister. Beim Rundgang wird der schrittweise Aufstieg der NSDAP seit 1933 in Freiburg aufgezeigt.

Das Programmheft zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2017“ in Freibung finden Sie unter: http://respect-freiburg.net/wp-content/uploads/2017/02/wochen_gegen_rassismus2017_folder_web.pdf

Termin: 15:00 Uhr

Details

Datum: 21. März
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung Schlagworte:
,

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Regierungspräsidium auf KaJo
Freiburg, Baden-Württemberg
+ Google Karte

Veranstalter

Veranstalter:
respect! Das Freiburger Netzwerk für kritische Bildungsarbeit
E-Mail: