Lade Veranstaltungen
22
März

„Erlösung durch Vernichtung?“

22. März, 19:0020:30
Poststr. 23
Ratingen, Nordrhein-Westfalen 40878
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Vortrag mit Filmeinspielungen: „Erlösung durch Vernichtung?“ – Ursachen und Hintergründe von Hass, Terror und Gewaltbereitschaft
Vortrag mit Dr. Torsten Peters.

Eruptionen der Gewalt erschüttern immer wieder die Gesellschaft. Der Bogen spannt sich von sogenannten „Einzeltätern“ über terroristische Gruppierungen bis hin zu politischen Parteien oder Staaten, die die Gewalt zum Programm erheben. Besonders gefährlich wird es immer dann, wenn eine gewalttätige Ideologie auf einen frustrierten Charakter trifft und dessen Gewalttaten zu legitimieren hilft. Michael Moore, Erich Fromm und Claus-Ekkehart Bärsch erläutern, wie solch ein destruktiver Charaktertypus entsteht: Verliert der Mensch seine Entfaltungsmöglichkeiten, seine Träume, sein Durchsetzungsvermögen, so schlägt die Liebe zum Leben in Hass und Gewaltbereitschaft um. Psychologisch betrachtet, sehen sich die Täter selbst als Opfer, die nun zum Angriff übergehen. Dabei stützen sie sich auf die Überzeugung, dass nur die radikale Gewaltanwendung gegen den vermeintlichen Gegner die eigene Seele und das eigene Volk erlösen kann.

Entgelt: € 6,00 / Anmeldeschluss: Mi, 15. März 2016, Schriftliche Anmeldung erforderlich.

Details

Datum: 22. März
Zeit: 19:00 – 20:30

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
VHS Ratingen
Poststr. 23
Ratingen, Nordrhein-Westfalen 40878

+ Google Karte

Veranstalter

Veranstalter:
VHS Ratingen
Tel: 02102/550-4302