Lade Veranstaltungen
23
März

Über verletzende Sprache sprechen

23. März

Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Baden-Württemberg
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ein Workshop für Jugendliche und Professionelle
Warum verletzen Aussagen und Sprüche? Was bedeutet es, durch Sprache verletzt zu werden? Und was ergibt sich daraus für die Bildungsarbeit gegen Rassismus? Im Zentrum des Workshops steht die Sensibilisierung für die Verletzbarkeit und die gemeinsame Auseinandersetzung mit Beispielen und Fragestellungen. Grundlage ist die Masterarbeit “Über verletzende Sprache sprechen. Bildungsangebote gegen Rassismus aus der Perspektive der Verletzbarkeit“, deren Ergebnisse im Workshop vorgestellt werden.

Der Workshop richtet sich sowohl an Jugendliche, als auch an Professionelle aus der Jugend- und politische Bildungsarbeit.

Uhrzeit: 14:30 – 17:00 Uhr

Referent*innen:
Stephanie Garff. Sie arbeitet im Bildungsbereich, Themenschwerpunkte: abwertende Haltungen und Demokratieentwicklung.

Veranstalter*innen:
nitiative HEIMAT

Anmeldungen per E-Mail beim Stadtjugendring Stuttgart
heimat@sjr-stuttgart.de

Das Programmheft zu den Internationalen Wochen gegen Rassismus Stuttgart finden Sie unter http://www.forum3.de/media/uploads/Heft_downloads/PDF/Heimat_Internationale_Wochen_gegen_Rassismus_2017_Programm3.pdf

Details

Datum: 23. März
Veranstaltung Schlagworte:
,

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Forum 3 e.V.

Gymnasiumstr. 21, 70173 Stuttgart, Baden-Württemberg

+ Google Karte
Tel.: 0711/440 07 49 77
Website: www.forum3.de

Veranstalter

Veranstalter:
Forum der Kulturen Stuttgart e. V.
E-Mail: