Lade Veranstaltungen
21
März

„Der gewöhnliche Rassismus“

21. März
Kaiserallee 12d
Karlsruhe , Baden-Württemberg 76133 Deutschland
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Rassismus hat in Deutschland und in der EU bedrohliche Ausmaße angenommen.

Sein Kern ist eine menschenfeindliche Haltung: Rassisten „markieren“ Menschen nach äußeren Merkmalen, schreiben ihnen feste Eigenschaften zu, werten sie ab und schließen sie aus – unter Umständen bis zur Vernichtung. Diese menschenfeindliche Ideologie verstößt eklatant gegen Menschenrechte und zerstört durch seinen totalen Mangel an Humanität und Empathie jede Gemeinschaft. Sie hat in Deutschland auch nach 1945 eine unselige Tradition weitergeführt, in Urteilen höchster Gerichte genauso wie in Vorurteilen der Mehrheitsgesellschaft und im „racial profiling“ staatlicher Organe. Wie Umfragen zeigen, sind derzeit rassistische Meinungen und Äußerungen weit verbreitet, in sozialen Medien nehmen sie beängstigende Formen an. Auch rassistisch motivierte Gewalttaten haben rasant zugenommen. Offensichtlich gibt es bestimmte ökonomische, politische und gesellschaftliche Bedingungen, die Hass und menschenfeindliche
Aggressivität begünstigen. Werden diese Ursachen nicht genau untersucht, benannt und bekämpft, wird die hasserfüllte Stimmung immer wieder in Terror umschlagen. Der Kampf gegen Rassismus ist deshalb nicht nur eine abstrakte Frage der Verwirklichung der Menschenrechte, sondern eine grundlegende Voraussetzung für Menschlichkeit und Solidarität. Solange wir nicht die Zusammenhänge zwischen wirtschaftlich-politischen Ideologien und den seelischen Mechanismen verstehen, die Menschen zu Rassisten macht, wird der Antirassismus hilflos bleiben.

Das Programmheft zu den „Karlsruher Wochen gegen Rassismus“ finden Sie unter: https://www.karlsruhe.de/b1/kultur/interkultur/gegenrassismus/programm17.de

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Teilnahme kostenlos

Veranstalter:
Internationales Begegnungszentrum Karlsruhe e.V.

 

Details

Datum: 21. März
Veranstaltung Schlagworte:
,

Veranstaltungsort

Kaiserallee 12d
Karlsruhe , Baden-Württemberg 76133 Deutschland

+ Google Karte

Veranstalter

Veranstalter:
Stadt Karlsruhe, Kulturamt – Kulturbüro
E-Mail: