Lade Veranstaltungen
22
März

Rassismus im Betrieb entgegentreten

22. März

Ettlinger Str. 3a, 76137 Karlsruhe , Baden-Württemberg
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

„Ein Stammtisch gegen Stammtisch-Parolen“

Rassismus begegnet uns nicht nur in der Straßenbahn und im Internet, sondern leider auch in den Betrieben. Warum ist der Nährboden für Rechtspopulismus auch in der Arbeitswelt vorhanden? Was können wir im Betrieb denen entgegensetzen, die Abstiegsängste schüren und einfache Lösungen propagieren? Der Verein „Mach meinen Kumpel nicht an“, bekannt auch als „Kumpelverein“ oder „Gelbe Hand“, ist Teil des gewerkschaftlichen Engagements gegen Rassismus, Fremdenfeindlichkeit und Rechtsextremismus.

Mark Haarfeldt, 37, ist Historiker und Referent beim Verein „Mach meinen Kumpel nicht an! – für Gleichbehandlung, gegen Fremdenfeindlichkeit und Rassismus e.V.“. Er beschäftigt sich in der gewerkschaftlichen Bildungsarbeit insbesondere mit Erscheinungsformen des Rechtspopulismus und ihren Auswirkungen auf die Arbeitswelt.

Das Programmheft zu den „Karlsruher Wochen gegen Rassismus“ finden Sie unter: https://www.karlsruhe.de/b1/kultur/interkultur/gegenrassismus/programm17.de

Uhrzeit: 17:00 Uhr

Teilnahme kostenlos

Veranstalter:
DGB-Stadtverband Karlsruhe

 

Details

Datum: 22. März
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung Schlagworte:

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
DGB-Haus Karlsruhe

Ettlinger Str. 3a, 76137 Karlsruhe , Baden-Württemberg

+ Google Karte

Veranstalter

Veranstalter:
Stadt Karlsruhe, Kulturamt – Kulturbüro
E-Mail: