Lade Veranstaltungen
21
März

Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben. Erinnerungen

21. März

Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg, Baden-Württemberg
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Mit Grußwort von Bürgermeister Wolfgang Erichson

Zum Internationalen Tag gegen Rassismus 2017 lädt das Interkulturelle Zentrum gemeinsam mit dem Verlag Das Wunderhorn zur Lesung von Binyavanga Wainaina, Schriftsteller, Journalist und Aktivist aus Kenia, aus seinem Buch „Eines Tages werde ich über diesen Ort schreiben. Erinnerungen“ ein. Bürgermeister Wolfgang Erichson wird ein Grußwort zum „Internationalen Tag gegen Rassismus“ sprechen. Moderiert wird die Veranstaltung von Sieglinde Geisel, Journalistin und Autorin aus Berlin. Mit der Kurzgeschichte „Discovery  Home“ hat Wainaina die literarische Bühne betreten, danach die wichtigste Zeitschrift für neue afrikanische Literatur „Kwani?“ gegründet. Der nachhaltige Erfolg seiner Satire „How to Write About Africa“ hat ihn zur Stimme des modernen Afrika gemacht. Binyavanga Wainaina nimmt Sie mit auf die Reise durch sein Leben von den 1970ern bis in die heutige Gegenwart. Er erzählt von einer Kindheit in der urbanen Mittelklasse Kenias, der Studienzeit im Südafrika des gesellschaftlichen Wandels, den ersten schriftstellerischen Versuchen bis zum literarischen Durchbruch.

Das Programmheft zu den „Internationalen Wochen gegen Rassismus 2017“ in Heidelberg finden Sie unter https://iz-heidelberg.de/wp-content/uploads/2017/02/Programmheft-Internationale-Wochen-gegen-Rassismus-2017-1.pdf

Ort: Interkulturelles Zentrum, Veranstaltungssaal 2

Uhrzeit: 19:30 Uhr

Veranstalter:
Interkulturelles Zentrum,
Verlag Das Wunderhorn

Details

Datum: 21. März
Veranstaltung Schlagworte:
,

Veranstaltungsort

Veranstaltungsort:
Interkulturelles Zentrum

Bergheimer Str. 147, 69115 Heidelberg, Baden-Württemberg

+ Google Karte

Veranstalter

Veranstalter:
Interkulturelles Zentrum der Stadt Heidelberg
E-Mail: