Lade Veranstaltungen
21
März

Hotline für besorgte Bürger – Ein Erfahrungsbericht

21. März

Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig, Sachsen
  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Die Hotline für besorgte Bürger ist eine Telefonnummer, bei der man über Sorgen, Ängste, Zweifel und Erfahrungen mit Flüchtlingen, Migranten und Muslimen in einem vertraulichen und anonymen Rahmen sprechen kann.

Initiator Ali Can, ehemals selbst Asylbewerber, begegnet mit Wertschätzung und hört zu. An diesem Abend berichtet er über seine Motivation für die Hotline, ihre Entwicklung seit der Einrichtung im Herbst 2016, über häufig gestellte Fragen und Reaktionen auf seine Antworten.
Moderation: Angelika Kell, Stiftung Bürger für Leipzig

Uhrzeit: 19:00 Uhr
Veranstalter*innen: Stadt Leipzig, Referat für Migration und Integration; Zeitgeschichtliches Forum Leipzig

 

 

 

Details

Datum: 21. März
Veranstaltungskategorie:
Veranstaltung Schlagworte:
,

Veranstaltungsort


Grimmaische Straße 6, 04109 Leipzig, Sachsen

+ Google Karte

Veranstalter

Veranstalter:
Stadt Leipzig / Referat für Migration und Integration
Tel: 0341/123-2690
E-Mail: