Mannheimer Fachforum: „Eine-Welt, kommunale Netzwerke und Faire Moschee“

Lade Karte ...

Datum/Zeit
13/03/2018
17:00 - 20:45
Veranstaltung dem Kalender hinzufügen (.ics)

Veranstaltungsort
Mannheimer Stadthaus N1 Raum 3, Mannheimer Stadthaus N1 Raum 3, N1, 68161 Mannheim, Baden-Württemberg

Veranstaltungsform
Ausstellung

Veranstaltungsbereich
Kinder/Jugendliche

Veranstalter
In Kooperation Forum für soziale Innovation, Referat für Stadtentwicklung und mit dem Büro Integrationsbeauftragten Mannheim

Webseite
http://www.fairemoschee.de/


Beschreibung

Es gibt viele Gründe, sich zu engagieren: für den Naturschutz, für gerechten Handel, für bessere Lebensbedingungen der Menschen in Afrika, Asien und Südamerika und die Überwindung der Armut weltweit.
Das Konzept „Faire Moschee“ setzt sich u.a. für gerechte und würdige Arbeits- und Produktionsbe-dingungen und nachhaltigen Konsum als ein wichtiges Element der Entwicklungszusammenarbeit von muslimischen Akteuren und Gemeinden in der Kommune ein. Wie auch in kirchliche Gruppen und bei anderen religiösen Gemeinschaften – wird für ein nachhaltiges Bewusstsein zu mehr fairem Handel motiviert.

Kooperative Ansätze und Möglichkeiten der Eine-Welt Arbeit für gemeinsame Werte einzutreten.
Was tun Moscheen und was könnte man gemeinsam tun?

Zusammen mit dem Referat Strategische Steuerung der Stadt Mannheim, dem Beauftragten für Mig-ration und Integration der Stadt Mannheim, dem Eine-Welt-Forum Mannheim, dem Arbeitskreis isla-mischer Gemeinden, dem Jugendvorstand der Yavuz Sultan Selim Moschee und dem Verein deutsch-sprachiger Muslimkreis(DMK), wird am 13.März 2018 ein Fachforum veranstaltet, wo über das Kon-zept „Faire Moschee“ informiert wird und das Engagement der Mannheimer Gemeinden aufgezeigt wird. Gemeinsam möchten wir voneinander lernen und die mögliche Zusammenarbeit in unserer Stadt für nachhaltige Entwicklung insbesondere mit Blick auf ein nachhaltiges und im Rahmen der Agenda 2030 und den globalen Nachhaltigkeitszielen ausgerichtetes Mannheim 2030 erörtern. Mannheim hat schon in der Vergangenheit sich stark gegen Fremdenhass positioniert, kooperative Ansätze sind ein weg zu besserer Antirassismusarbeit.

In der Stadt Mannheim findet bereits ein reger Austausch und Kooperationen zwischen den einzelnen Akteuren statt, den wir gerne in diesem Rahmen weiter unterstützen und ausbauen möchten.
Anmeldung unter naoual.moussaoui@fairemoschee.de Die Teilnahme ist kostenlos.

Bei Fragen oder Anregungen zu diesem Fachforum wenden sie sich bitte
an den Projektmanager Redouan Aoulad-Ali unter: r.aoulad-ali@fsi-forum.de.
Informationen über das Konzept Faire Moschee finden Sie auf: http://www.fairemoschee.de/